Bei einem Hubtisch kommt der Scherenmechanismus zum Einsatz. So können Waren gesenkt oder gehoben werden. Unter anderem werden auch Personen damit aufgehoben. Eine andere Bezeichnung ist der so genannte Scherentisch. Schwere Lasten können mit dieser Ausrüstung bewegt werden. Dies ist besonders für kleinere Entfernungen gedacht.

Beladen und entladen

Ein Hubtisch wird meist für die Handhabung von Paletten benötigt, wenn es um die Beladung von Fahrzeugen und die Positionierung geht. Spezielle Aufgaben werden damit prompt erledigt. Ein besonderer Vorteil von einem solchen Gerät ist es, dass es sehr viele unterschiedliche Aufgaben gibt, die mit einem Hubtisch relativ einfach erledigt werden können.

Der Hydraulikzylinder

Die meisten Hubtische enthalten einen Hydraulikzylinder. Die Geräte funktionieren Sie mit einer elektrisch angetriebenen Pumpe. So wird der Scheren-Hubmechanismus aktiviert. Oftmals kommt auch ein Trapezgewinde zum Einsatz.

Alternativ gibt es auch hydraulische Fußpumpen und Schubketten, mit denen ein solcher Hubtisch ausgestattet sein kann. Besonders oft kommen Hubtische in einer Grube zum Einsatz, um die Ladung auf Bodenhöhe zu bringen. Auch für Personen mit eingeschränkter Mobilität oder Rollstuhlfahrer kommt ein Hubtisch oftmals zum Einsatz.

Wichtige Überlegungen vor dem Kauf

Bevor ein Hubtisch gekauft und bestellt wird, sollten einige Überlegungen angestellt werden. Es gibt sehr viele Konfigurationsmöglichkeiten bei einem solchen Hubtisch. Die Optionen und Größen, sowie die riesige Auswahl spielen daher eine Rolle. Folgendes sollte deshalb berücksichtigt werden:

  • Welche Sicherheitsmerkmale sind erforderlich?
  • Wie ist die gewünschte Funktionsweise?
  • Wofür wird der Hubtisch verwendet?
  • Was wird mit dem Hubtisch gehoben?

Es gibt sehr viele unterschiedliche Produkte, die mit dem Hubtisch zu handhaben sind. Beispiele hierfür sind:

  • Fertigerzeugnisse
  • Reifen
  • Papierrollen
  • Schachteln

Deshalb sind Hubtische besonders in der Industrie sehr beliebt. Die Maße, bzw. Länge, Breite und Höhe müssen mit dem Hubtisch zusammenpassen. Dasselbe gilt natürlich auch für das Gewicht. Außerdem sollte berücksichtigt werden, ob das Gewicht gleichmäßig verteilt werden kann oder nicht.  Der Interessent trifft seine Wahl zwischen einer Standardplattform und einer überdimensional großen Plattform.

Meist wird ein Hubtisch mit einem Gabelstapler beladen. In diesem Fall reicht eine Standardvariante aus. Wenn hingegen die Beladung mit einem Palettenhubwagen erfolgt oder eine anderweitige schwere Beladung erforderlich ist, ist meistens ein Tisch für den Bodeneinstieg nötig. Alternativ kann auch eine Grube für die Beladung verwendet werden.

Edelstahlkonstruktionen werden bevorzugt, wenn es um die Lebensmittelqualität geht. Dasselbe gilt auch für pharmazeutische Bereiche. Meist ist es erforderlich, dass der Lift unterschiedliche Höhen präzise einhalten kann.

Eventuell wird ein normaler Standard Wechselstrommotor bevorzugt, alternativ kann ein Luftmotor eingebaut sein. Die meisten Hubtische gibt es in der Spannung 120 V, 230 V oder 460 V.

Besonders beliebte Modelle

Tandemhubtische sind auf dem Markt für Hubtische besonders gefragt. Damit können sperrige Lasten bewegt und gehoben werden. So ein Modell ist ganz besonders wartungsarm trotzdem robust.

Solche Ausführungen sind für den Industrieeinsatz gedacht. Die Plattform dient ideal zur Aufnahme von Lasten und ist ein guter Unterrahmen für einen sicheren Stand. Der Unterschied zu einer normalen Ausführung sind die zwei horizontal angeordneten Scherenpakete. Diese Wahl wird besonders dann oft getroffen, wenn eine relativ lange Plattform benötigt wird.