Ist es Ihr Traum, ein Restaurant zu eröffnen und Sie planen das bereits seit Jahren? Dann ist es vielleicht so weit, einen guten Plan für die Eröffnung Ihres eigenen Geschäfts zu erstellen. Dafür benötigen Sie aber auch ein gutes Erfolgsrezept. Nur so erhalten Sie das benötigte Know-how, um Ihr Restaurant zuversichtlich zu eröffnen.

Unterschätzen Sie nicht, wie zeitaufwändig es sein kann, ein Unternehmen zu starten. Sicherlich wollen Sie dieses erfolgreich ins Leben rufen. Haben Sie gewusst, dass ca. 60 % der neu eröffneten Restaurants bereits im ersten Jahr scheitern? Das sollte Ihre Leidenschaft dazu jetzt nicht einschränken, aber Sie sollten sich dessen bewusst sein. Sie werden ernsthaft Zeit und Geld investieren müssen, wenn Sie ein erfolgreiches Restaurant eröffnen wollen.

Warum scheitern so viele?

Was ist der Grund, weshalb so viele scheitern? Meistens ist es der mangelnden Planung zuzuschreiben. Bevor tatsächlich ein Abendessen für einen Gast serviert werden kann, müssen Sie viel Zeit aufbringen, um die Details umzusetzen. Haben Sie schon einmal an die Menüs und Küchengeräte, sowie an das gesamte Personal gedacht, damit Ihr Restaurant wirklich läuft?

Blicken Sie hinter die Geschäftsgeheimnisse Ihrer Konkurrenz, wenn es um Verwaltung, Finanzierung und Planung eines Restaurants geht, um im Bilde zu sein. Am besten fassen Sie als Restaurantbetreiber ins Auge, mehrere Filialen in unterschiedlichen Städten führen.

Klären Sie Ihre Absichten

Sie müssen lieben, was Sie tun, wenn Sie es als Restaurantbesitzer schaffen wollen. Definieren Sie Ihre Ziele und werden Sie sich klar darüber, damit Sie nicht verwirrt sind, wenn Ihr Weg einmal etwas holprig sein sollte. Für Ihren Erfolg sollten Sie bereit sein, viel Geld und Zeit zu investieren. Ist es wirklich Ihre pure Leidenschaft, ein Restaurant zu gründen? Oder wollen Sie damit vielleicht nur Geld verdienen?

Ihre Visionen zählen

Werden Sie sich darüber klar, wie Ihr zukünftiges Restaurant aussehen sollte. Haben Sie schon Ideen für die Möbel und gibt es ein Thema, welches Sie sich für die Inneneinrichtung wünschen? Definieren Sie die zukünftige Gestaltung und Einrichtung Ihres Restaurants. Sobald Sie sogar Details, wie zum Beispiel eine Gebäckdose perfekt integriert haben, können Sie den nächsten Schritt machen.

Klären Sie auch, wie Sie sich später tatsächlich fühlen wollen und in welcher Umgebung Sie arbeiten möchten. Am besten halten Sie Rücksprache mit Menschen, die ein gutes Auge für Design haben. Um das Layout von Ihrem ersten Standort zu planen können gute 3-D Modelle sehr hilfreich sein. Legen Sie selbst Hand an, wenn Sie Ihre Räume ausbauen.

Fertigen Sie einen soliden Geschäftsplan an

Achten Sie auf einen detaillierten Geschäftsplan, der den Kurs für Ihren zukünftigen Erfolg mit Ihrem Restaurant genau festlegt. Vereinfachen Sie Ihre Geschäftsplanungsprozesse nach Möglichkeit so gut es geht. So können Sie immer wieder zu Ihrem Geschäftsplan zurückkehren, wenn Sie ein neues Wachstum planen, bzw. Ihre Fortschritte messen möchten.

Vielleicht wollen Sie später expandieren und größer werden. Mit einem guten Geschäftsplan wissen Sie ganz genau, was sich realisieren lässt und wie Sie am besten vorankommen. Ein guter Geschäftsplan umfasst einerseits eine orientierte Marktforschung, andererseits werfen Sie damit auch einen guten und umfassenden Blick auf die Konkurrenz. Beschaffen Sie sich Informationen zu Ihrer Zielgruppe und behalten Sie den Überblick über Ihren Marketingplan. Auch die Budgetplanung, sowie den Finanzplanung spielen eine wichtige Rolle.