In den USA gibt es jährlich mehr als 2 Millionen plastische chirurgische Eingriffe, die Beliebtheit wächst. Die Gesamtzahl der plastischen Operationen ist in den letzten zehn Jahren um 98 % gestiegen. Haben Sie von dieser enormen Zunahme gewusst? Hauptsächlich werden diese Operationen aus der eigenen Tasche der Patienten bezahlt.

Nicht nur Frauen sind es, die sich einer Schönheits OP unterziehen. Auch Männer legen sich tausendfach unters Messer.

Fett absaugen

Die Fett absaugen kann auf zwei unterschiedliche Arten vollzogen werden. Es handelt sich um einen chirurgischen Eingriff, bei dem das Fett aus bestimmten Körperbereichen abgesagt wird, damit die Silhouette und Form schöner und schlanker wird.

Meist wird eine Salzlösung verwendet, sowie auch ein Medikament, um die Blutgefäße zu verengen. Für die Betäubung kommt ebenfalls ein Medikament zum Einsatz, um die Behandlung durchzuführen. Zusammen mit dem Fett wird diese Flüssigkeit mit kleinen holen Instrumenten aus Metall, beziehungsweise Kanülen aus dem Körper abgesaugt.

Es gibt auch eine andere Ultraschall unterstützte Fett Absaugung. Bei dieser Variante setzt die Kanüle den Ultraschall frei, damit das Fett damit geschmolzen wird. In der Folge wird es ebenfalls aus dem Körper abgesaugt. Es können dabei allerdings innere und äußere Verbrennungen entstehen, außerdem dauert diese Art der Operation länger.

Sie dürfen aber damit rechnen, nach ca. zwei Wochen wieder arbeiten zu können. Ausschlaggebend ist immer der jeweilige Bereich der Behandlung.

Brustvergrößerung

Mehrere 100 Tausende Frauen lassen sich jährlich ihre Brüste vergrößern, denn diese Variante ist in den letzten Jahren besonders populär geworden. Es gibt viele Gründe, die für eine solche Operation sprechen. Wollen Sie sich auch die Brüste vergrößern lassen? Eventuell ist es auch Ihr Ziel, asymmetrische Brüste in die gleiche Form zu bringen.

Noch vor wenigen Jahren war es verboten, Silikonimplantate zu verwenden, weil diese gesundheitlichen Risiken darstellten. Heute erfreuen sich Silikonimplantate allerdings zunehmender Beliebtheit. Für ein Silikonimplantat entscheiden sich viele Frauen. Die Alternative dazu ist Kochsalzlösung, aber Silikon fühlt sich realistischer an.

Die Dauer für die Genesung nach einer Brustvergrößerung beträgt mindestens zwei Wochen. Anschließend können Sie wieder zu Ihren normalen Aktivitäten zurückkehren. Übrigens steigen auch die Zahlen für chirurgische Eingriffe im Intimbereich, wie zum Beispiel eine Schamlippenkorrektur.

Die Augenlider

Sie können sich auch Ihre Augenlider umformen lassen, damit Sie besser sehen können, bzw. jünger aussehen. Manchmal behindern die Augenlider ein Gesicht. Zu viel schlaffe Haut kann zu einer Sichtstörung führen. Außerdem trägt schlaffe Haut an den Augen zu einem älteren Erscheinungsbild bei.

Es gibt auch Augenlider, die sehr niedrig gewachsen, bzw. immer chronisch angeschwollen sind. Die Faltenbildung wird einen solchen Eingriff nachhaltig reduziert. So erreichen Sie ein jugendliches Aussehen. Nach einer Augenlider Operation dauert es ca. zehn Tage, bis Sie wieder genesen sind.

Die Bauchstraffung

Eine Unterleibstraffung oder die Bauchstraffung sorgt dafür, dass überschüssige Haut im Bereich Ihres Bauchs entfernt wird, die verbleibende Haut wird gestrafft. Auch diese Variante wird zunehmend beliebter. Besonders Frauen entscheiden sich dafür, wenn Sie nach der Schwangerschaft wieder die alte Form herstellen wollen. Nach einer Bauchstraffungsoperation dauert es ca. 2-3 Wochen, bis Sie komplett ausgeheilt sind.